2000


Den Unterbau der Masters bilden die DVV Beach Cups. Auf 9 Turnieren, von Leipzig bis Wangerooge, geht es um ingesamt DM 140.000 Preisgeld (11.000 DM bis 20.000 DM pro Turnier).

Je nach Anzahl der Spielfelder können zwischen 16 und 48 Teams an den Beach Cups teilnehmen. Auch bei diesen Turnieren entscheidet der Platz in der Rangliste, ob ein Team für das Hauptfeld gesetzt ist, oder ob die "Beacher" über die Qualifikation ins Hauptfeld gelangen. Der Sieger eines Beach Cups erhält 25 Punkte für die Rangliste.


German Beach-Cup Serie: 2001 · 2000 · 1999


Termine 2000

19. - 21. Mai    Marl, Crailer Platz    Info, Bericht, Ergebnisse 
02. - 04. Juni    Königs Wusterhausen    Info, Bericht, Ergebnisse
16. - 18. Juni    Köln, Neumarkt    Info, Bericht, Ergebnisse
23. - 25. Juni    Leipzig, Augustusplatz    Info, Bericht, Ergebnisse
23. - 25. Juni    Travemünde, Kurstrand    Info, Bericht, Ergebnisse
30. Juni - 02. Juli    Oldenburg, Schloßplatz    Info, Bericht, Ergebnisse
14. - 16. Juli    Binz auf Rügen, Kurstrand    Info, Bericht, Ergebnisse
28. - 30. Juli    Wangerooge, Hauptstrand    Info, Ergebnisse
04. - 06. August    Düsseldorf, Rheinufer-Promenade    Info, Ergebnisse

 

Punktverteilung Beach-Cups

1.   = 25 Punkte   4.   = 12 Punkte   9.-12.   = 3 Punkte
2.   = 20 Punkte   5./6.   = 8 Punkte   3.-16.   = 2 Punkte
3.   = 16 Punkte   7./8.   = 5 Punkte   17.-24.   = 1 Punkt

 

 © 1999-2001 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel