2001

molten Beachserie

Turnier Männer B - 30.06.01 - Stadtpark


Informationen

 Termin des Turniers   30.06.01 - 09.30 Uhr (Ende der Einschreibefrist ½ Stunde vorher)
 Art und Kategorie   Männer B
 Austragungsort  Stadtpark Hamburg, Linnéring (neben der Jahnkampfbahn)
 Modus DE  Play-Down Spiele Ja
 Verpflegung  Ja
 Anzahl der Teams 12  Anzahl der Spielfelder 2
 Meldeschluß 18.06.  Startgeld und Kaution 35,- DM / 20,- DM
 Ausrichter
 und Ansprechpartner
CVJM / Peter Neese, Stresemannstraße 330, 22761 Hamburg,     Tel. 040 - 857 307 / 0172 - 407 55 25
 Besonderheiten Verpflegung, Duschen, Grillmöglichkeit
Anmeldung online pneese@smash-hamburg.de

 

Bericht

Petrus verhindert Turniersieg

Die Hamburger Auswahlspielerinnen Margarethe Kozuch (14 Jahre) und Anja Knabe-Paulsen sorgten beim Frauen-B-Turnier der Smash Open im Hamburger Stadtpark für Furore. Nachdem sie in ihrem ersten gemeinsamen Turnier ohne Niederlage direkt bis ins Halbfinale gelangten, verhinderte ein Gewitter mit verheerendem Wolkenbruch den Fortgang des Turniers.

Da Hamburgs einzige öffentliche und offizielle Beach-Turnierfläche ohne Drainage angelegt ist und nur aus lehmigem Sand besteht, ist die Anlage nach länger anhaltendem Regen unbespielbar. Und eine Änderung ist nicht in Sicht. "Eine Bearbeitung der Anlage samt Drainage würde laut Aussage der Behörde 30.000 DM kosten", erklärt HVbV-Beachreferent Tim Braun, "und das Geld hat die Stadt nicht." Angebote der Beach-Volleyballer, durch Eigenarbeiten und Besorgen von Werbepartnern ein kräftiges Teil beizutragen, scheinen am Desinteresse von Behörden und des Hamburger Volleyball-Verbandes zu verpuffen.

"Niemand ertrunken"

So waren die Anstrengungen der Jugend-Nationalspielerin Margarethe Kozuch (CVJM) und ihrer Mitspielerin vom TSV Schwarzenbek, Anja Knabe-Paulsen, wie es scheint vergeblich. Denn Punkte für die Hamburger Rangliste werden kaum zu ergattern sein, dafür kam der Abbruch zu einem zu frühen Zeitpunkt. "Hauptsache, es ist niemand ertrunken" kommentiert Ausrichter Peter Neese den Ausgang des Events mit Galgenhumor. "Bis da oben jemand eine Riesen-Badewanne auf uns schüttete, war es ein schönes, spannendes Turnier.

Mit Siegen gegen Melanie Schmidt und Petra Pollak (VfL Geesthacht) mit 15:11 und 15:13, gegen die an 2 gesetzten Wiebke Osterloh/Kerstin Drosdzoll (St. Georg) mit 18:16, 7:15 und 15:5 sowie gegen die Dritten der Setzliste Kirsten Köhn und Ramona Wolle (TSV Wandsetal) mit 12:15, 15:13 und 16:14 spielten sich die Youngster vor den Augen des Hamburger Verbandstrainers Helmut von Soosten ins Halbfinale. "Schade mit dem Turnierabbruch, aber da kann man nichts machen." meinte von Soosten, "aber ich bin sehr zufrieden mit den beiden, sie haben gut gespielt, auch wenn sie manchmal ihre Gegner noch zu oft durch fehlende Taktik wieder ins Spiel gebracht haben. Aber sie haben sich durchgebissen, nicht die Nerven verloren und auch enge Spiele letztlich gewonnen."

Beim Männer-B-Turnier hatten sich zum Zeitpunkt des Abbruchs die an 2 gesetzten Michael Kock/Lars Rückborn (SV Friedrichsgabe/VG WiWa) ohne Niederlage ins Halbfinale gespielt sowie überraschend die an 8 gesetzten Nicolai Vogt und Lars Naffin (Adler Kiel), die in der zweiten Runde den Ranglistenersten Hans-Georg Heins mit Bernd Hoppe auf die Verliererseite schickten.

 

Platzierungen

Platzierung Name Vorname LizenzNr Verein Punkte
4 Potrawke Carsten 29 VGAH 102
4 Naffin Lars 1165 Adler K. 102
4 Kock Michael 167 SVFr 102
4 Rückborn Lars 7 WiWa 102
4 Steffens Lars 416 SVNA 102
4 Haack Marcus 142 SVNA 102
4 Heins Hans-Georg 26 WiWa 102
4 Hoppe Bernd 41 CVJM 102
4 Meier Torben 876 Bars 102
4 Kunstmann Philipp 844 Bars 102
4 Vogt Nicolai 916 Adler Kiel 102
4 Fahrenkrug Oliver 86 Hoh 102
7 Menzel Andre 760 ETV 60
7 Wiedemann Volker 414 AMTV 60
7 Hänsel Thomas 543 CVJM 60
7 Schüttemeyer Lars 883 SCN 60
9 Scheller Bertrand 705 WiWa 0
9 Brandes Torsten 72 SVFr 0
9 Claassen Sönke 75 SVFr 0
9 Günderoth Udo 46 StG 0
9 Loßin Lars 99 OSV 0
9 Müller Heiko 795 Halst 0
9 Clauberg Vivian 1006 SCN 0
9 Pommerenke Ingo 53 WiWa 0

 

 © 1999-2001 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel