1999


Warnemünde
Turnierdatum: 16. - 18.07.99

Warnemünde Masters · Infos zum Turnier · Ergebnisse Frauen · Ergebnisse Männer

 

Masters Serie '99 in Warnemünde: Schmidt/Staub triumphierten im Finale / Favoritensieg durch Oetke/Scheuerpflug

Erstmals fielen bei einem Lipton Masters bereits am Sonnabend die ersten Entscheidungen. Vor den Augen von rund 3500 Zuschauern zeigten Andrea Ahmann und Silke Schmitt, daß sie ungebrochen zur deutschen Spitze gehören. Zwar mußten sich Ahmann/Schmitt im Halbfinale den an Rang eins gesetzten Friedrichsen/Müsch deutlich mit 3:15 Punkten geschlagen geben, doch im Spiel um Platz 3 zeigten sie sich wieder in gewohnter Form.

Bei einer scheinbar sicheren 14:3 Führung gegen Ines Pianka/Hanka Pachale brach die Konzentration bei Ahmann/Schmitt zwar kurzzeitig ab und Pianka/Pachale kamen nochmal auf ein 14:10 bedrohlich nahe, doch letztlich verwandelte Andrea Ahmann den Matchball zum 15:10. Damit stehen Ahmann/Schmitt bislang bei jeder Masters-Teilnahme auf dem Treppchen.

Zwar standen sich im großen Finale erwartungsgemäß die Top-Favoritinnen Maike Friedrichsen/Danja Müsch und Ulrike Schmidt/Gudula Staub gegenüber, doch der Spielverlauf war mehr als überraschend. Die an zwei gesetzten Schmidt/Staub präsentierten sich höchst motiviert im direkten Vergleich mit ihren sportlichen Gegnerinnen Maike Friedrichsen/Danja Müsch. Viel Übersicht und variantenreiches Spiel hieß das Rezept von Schmidt/Staub gegen die wendigen Gegnerinnen.

Friedrichsen/Müsch retteten zwar viele Bälle in der Abwehr, kamen aber dennoch kaum zum Zuge und lagen sensationell mit 2:14 Punkten zurück. Maike und Danja holten noch weitere 3 Punkte zum 5:14, doch zu groß war der Abstand und letztlich triumphierten Schmidt/Staub beim Endstand von 15:5. Sie sichern sich mit dem ersten Platz 4200 Mark Preisgeld und 100 wichtige DVV-Ranglisten-Punkte.

Unbeirrt der Gegner marschierte das drittte Herrennational-Team Oliver Oetke/Andreas Scheuerpflug ohne Spielverlust direkt bis ins Halbfinale. Ähnlich souverän präsentierten sich auch die Titelverteidiger Sergej Sergeev/Falk Zimmermann der übrigen Konkurrenz. Erst in der dritten Runde hatten Sergeev/Zimmermann einige Probleme gegen die Berliner Kollegen Sven Anton/Stefan Pomerenke. Mit einem knappen 17:15 Erfolg über die Titelverteidiger Sergeev/Zimmermann bleiben Anton/Pomerenke weiterhin ohne Spielverlust.

Im Finale behaupteten sich mit einem eindeutigen 15:4 Oliver Oetke/Andreas Scheuerpflug gegenüber den Vorjahressiegern Sergeev/Zimmermann. Die Sieger erhielten für ihren grandiosen Sieg 6000 Mark Preisgeld. Deutschlands Top-Duo Ahmann/Hager war wegen internationaler Verpflichtungen nicht am Start.

 

Infos zum Turnier

Datum
 
16. Juli 1999 - 18. Juli 1999
Ort
 
Warnemünde, Hauptstrand am Leuchtturm
Ausrichter
 
Organisation vor Ort MNP GmbH
Oliver Geisler, Mittelweg 118, 20148 Hamburg
Tel.:  040 / 41 46 41 45, Tel.:  01 72 / 329 33 08, Fax:  040 / 41 46 41 12
Meldeschluß
 
25.06.1999
Startgeld
 
70,- + 30,-
Preisgeld
 
20.000 DM / 30.000 (F/M)
Eingang Meldungen
 
20 Teams Frauen, 21 Teams Männer
Felder
 
6 Felder
Zusammensetzung Hauptfeld
 
16 Frauenteams Setzliste   16
2
6
Männerteams Setzliste
Männerteams wild card
Männerteams Qualifikation
Zeitplan Freitag
 
11.00 - 11.30 Uhr   Anmeldung Teams Hauptfeld Frauen und Quali. Männer (Center Court, Ausschlußfrist)
12.00 Uhr   Technical Meeting (verpflichtend für alle Teams)
13.00 - 19.30 Uhr   hauptfeld Frauen (Spiel 1 – 20, 23 + 24) und Quali. Männer
ab  16.00 Uhr   Auszahlung der Kaution
ca. 19.30 Uhr   Auslosung Hauptfeld Männer (Center Court)
20.30 - 21.00 Uhr   Anmeldung Teams Hauptfeld (Warnemünder Hof)
21.00 Uhr   Technical Meeting Hauptfeld (Hotel Warnemünder Hof,verpflichtend für alle Männer-Teams)
Zeitplan Samstag
 
08.30 - 19.30 Uhr   Hauptfeld Männer (Spiel 1 – 40)
ca. 9.00 Uhr   Hauptfeld Frauen (Spiel 21, 22, 25 – 30)
ca. 14.30 Uhr   Finale Frauen, anschl. Siegerehrung
ab  21.00 Uhr   Players Party am Center Court
Zeitplan Sonntag
 
9.30 Uhr   Fortsetzung Hauptfeld Männer
ca. 14.30 Uhr   Finale Männer, anschl. Siegerehrung
Organisatorische Hinweise
 
Veranstaltungsgelände:   Warnemünde, Hauptstrand am Leuchtturm
Spielerunterkünfte:   Spielerhotel: Warnemünder Hof, Stolteraaweg 8, 18119 Warnemünde-Diedrichshagen, Tel.: 03 81 / 54 30-0, Fax: 03 81 / 54 30-444  
Parkmöglichkeiten:   Parkplatz am Hotel (Shuttle vom Hotel zum Veranstaltungsgelände) 

 

 © 1999-2001 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel