1999


Cuxhaven
Turnierdatum: 13. - 15.08.99

Cuxhaven Masters · Infos zum Turnier · Ergebnisse Frauen · Ergebnisse Männer


Ahmann/Schmitt unterliegen im Finale! National-Duo Oetke/Scheuerpflug triumphiert in Cuxhaven - vierter Lipton Masters-Sieg

Beim letzten Lipton Masters Turnier der Saison hatten die Beacherinnen nicht nur mit dem Gegenwind ihrer Konkurrentinnen zu kämpfen. Bei stürmischen Winden flog so mancher Ball unkontrolliert durch die Luft. Nachdem die Herren am gestrigen Finaltag bei strömendem Regen Durchhaltevermögen bewiesen, konnten sich die Damen heute über Sonne freuen aber mit bis zu sieben Windstärken hatten sie ebenfalls kein leichtes Los gezogen. Besonders die "alten Hasen" Andrea Ahmann/Silke Schmitt und Beate Paetow/Katrin Pahlitzsch wussten es, den starken Wind zu ihren Gunsten zu nutzen und spielten sich ohne Spielverlust bis ins Halbfinale. Auch im Spiel um den Einzug ins Finale waren Ahmann/Schmitt ihren Gegnerinnen Mireya Kaup/Okka Rau überlegen, die viele Eigenfehler machten und sich letztlich mit 11:15 geschlagen geben mussten. In der zweiten Halbfinal-Begegnung des Tages trafen Paetow/Pahlitzsch auf die Überraschungsgegnerinnen Helke Claasen/Annette Delfs. Die an Rang fünf gesetzten Claasen/Delfs sahen ihre große Chance gekommen und erkämpften sich einen 15:8 Sieg. Im Finale konnten die Außenseiterinnen Claasen/Delfs dann noch einen drauf setzen. Denkbar eng und ausgeglichen verlief zwar die Partie gegen die Topfavoritinnen Ahmann/Schmitt, doch letztlich entschieden Claasen/Delfs mit einem 15:13 Erfolg das Spiel für sich und sicherten sich damit ihren ersten Lipton Masters Sieg. Das Spiel um Platz drei entfiel leider, da Beate Paetow wegen einer Oberschenkelverletzung nicht spielen konnte. "Ich hatte schon im Halbfinale Schmerzen im Oberschenkel und die wurden immer schlimmer. Um die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften nächste Woche nicht zu gefährden, verzichte ich hier lieber auf das Spiel" so Beate nach ihrer Absage. Somit hießen die Siegerinnen kampflos Mireya Kaup und Okka Rau, die den dritten Platz beim letzten Lipton Masters vor dem großen Showdown in Timmendorfer Strand inne hatten. Den Höhepunkt und Abschluss der Beach-Volleyball Saison in Deutschland bilden die Deutschen Lipton Beach-Volleyball Meisterschaften nächstes Wochenende vom 20.-22. August in Timmendorfer Strand!

So oft hat dieses Jahr keiner gewonnen! Ihren vierten Saisonsieg beim Lipton Masters feierten die Beach-Volleyball-Nationalspieler Oliver Oetke (TSV Grafing) und Andreas Scheuerpflug (FT Freiburg) in Cuxhaven. Beim letzten Lipton Masters vor den Deutschen Meisterschaften - am nächsten Wochenende in Timmendorfer Strand - bezwangen die Favoriten Oetke/Scheuerpflug die Berliner Sven Anton und Stefan Pomerenke im Endspiel sicher mit 15:7. Scheuerpflug beendete die bei Dauer-Regen ausgetragene Partie mit einem Ass. Während die Sieger für ihren Erfolg 6.000 Mark an Siegprämie einsackten, müssen Anton/Pomerenke nach ihrer insgesamt siebten Finalteilnahme bei einem Lipton Masters weiter auf den ersten Sieg warten. Im kleinen Finale sicherten sich die an zwei der Setzliste stehenden Berliner Sergej Sergeev und Falk Zimmermann mit einem 15:11-Erfolg über Peter Hummel/Edgar Krank (Schwabing/Amriswil) Rang drei. Oetke/Scheuerpflug gaben sich schon auf ihrem Weg ins Finale keinerlei Blöße. So triumphierten sie im ersten Aufeinandertreffen gegen Anton/Pomerenke auch souverän mit 15:3, wodurch die beiden Berliner in die Verlierer-Runde geschickt wurden. Diese ließen sich davon aber nicht schocken und zogen mit einem 15:9 über Malte Homeyer /Kjell Schneider (Kiel) sowie einem überraschend klaren 15:4-Halbfinalsieg über Peter Hummel/Edgar Krank doch noch ins Endspiel ein. Oetke/Scheuerpflug schalteten im Halbfinale indes Sergeev/Zimmermann mit 15:10 aus. 

Quelle: DVV

 

Infos zum Turnier

Datum
 
13. August 1999 - 15. August 1999
Ort
 
Cuxhaven, Duhnen Hauptstrand
Ausrichter
 
sun & fun Sportmarketing
Peter Kuchenbuch, Große Johannisstr. 126 - 130, 28199 Bremen
Tel.: 04 21 / 59 80 250, Fax: 04 21 / 59 80 252
Meldeschluß
 
23.07.1999
Startgeld
 
70,- + 30,-
Preisgeld
 
20.000 DM / 30.000 (F/M)
Eingang Meldungen
 
16 Teams Frauen, 27 Teams Männer
Felder
 
6 Felder
Zusammensetzung Hauptfeld
 
16 Frauenteams   23
1
3
Männerteams Setzliste
Männerteams wild card
Männerteams als evtl. Nachrücker
Zeitplan Freitag
 
10.30 - 11.00 Uhr   Anmeldung Hauptfeld Männer (Orgazelt, Ausschlußfrist)
11.00 Uhr   Technical Meeting Hauptfeld Männer (Orgazelt, verpflichtend für alle Teams)
12.00 Uhr   Spielbeginn Hauptfeld Männer (Spiel 1 – 36)
ab 17.00 Uhr   Auszahlung Preisgeld und Kaution
20.00 - 20.30 Uhr   Anmeldung Hauptfeld Frauen (Orgazelt, Ausschlußfrist)
20.30 Uhr   Technical Meeting Hauptfeld Frauen (Orgazelt, verpflichtend für alle Teams)
Zeitplan Samstag
 
9.00 Uhr   Spielbeginn Hauptfeld Männer (Spiel 37 – 46)
9.00 Uhr   Spielbeginn Hauptfeld Frauen (Spiel 1 – 26)
ab 11.00 Uhr   Auszahlung Preisgeld und Kaution
14.30 Uhr   Finale Männer, anschl. Siegerehrung
ab 21.00 Uhr   Players Party am Center Court
Zeitplan Sonntag
 
11.00 Uhr   Halbfinale Frauen
14.30 Uhr   Finale Frauen, anschließend Siegerehrung
Organisatorische Hinweise
 
Veranstaltungsgelände:   Cuxhaven, Duhnen Hauptstrand
Spielerunterkünfte:   erfahrt Ihr im Orgabüro
Parkmöglichkeiten:   Turnierparkplatz in Nähe der Courts (Parkausweis erhaltet Ihr vorher im Orgabüro)

 

 © 1999-2001 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel