News

 Donnerstag, 09. März 2006 

Aufschlag/Annahme-Training bei Volleydays
Ferienaktion: Ostbek Cowboys laden Schüler ein
Männer: Heimspieldaten zur EM-Qualifikation
Hamburg: Oben und unten
Pohl/Rau verlängern Trainingslager
Cowboys hoffen auf Satzgewinn zum Abschied
Alle besiegt nur Münster nicht
USC Münster will SSC zweimal schlagen
Humann-Jugend enorm in Form

März 2006

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Februar 2006

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

Zum Medien-Überblick

Aus Copyright-Gründen darf zu Berichten von Zeitungen, die ihr Einverständnis zur direkten Wiedergabe 
nicht erteilt haben, nur ein Link gesetzt werden. Sollte ein Link nicht mehr funktionieren, kann auf individuelle 
Nachfrage unter Angabe von Datum und Titel der Bericht aus dem Privat-Archiv angefordert werden.

 

 

Hamburg - CVJM zu Hamburg-News

 Donnerstag, 09. März 2006

   

Aufschlag/Annahme-Training bei Volleydays

Am vorletzten Tag der Volleydays steht heute ab 14.30 Uhr das Thema „Aufschlag/Annahme“ im Mittelpunkt. Das offene Trainingsangebot des CVJM findet wie immer in der Sporthalle Wandsbek (Rüterstraße) statt und Leiter Ali Hobst betont, dass zwar alle Trainingstage zusammen das Trainingsprogramm für eine „komplette“ Volleyballerin darstellt, aber natürlich die Mädchen auch nur an einzelnen der kostenlosen Trainings teilnehmen können.

Zum Abschluss am morgigen Freitag soll ein Turnier gespielt werden.

 

 

Deutschland - Oststeinbeker SV-News

 Donnerstag, 09. März 2006

   

Ferienaktion: Ostbek Cowboys laden Schüler ein

Passend zu den Hamburger Frühjahrsferien haben die Ostbek Cowboys ein Geschenk an alle Schüler: zum Heimspiel am Samstag 11.3. um 20h gegen den Tabellenvierten SG uniVersa Eltmann haben Schüler mit gültigem Schülerausweis freien Eintritt, um vermutlich ein letztes Mal für mindestens ein Jahr Erstliga-Volleyball der Männer in Hamburg zu bestaunen (am 25.3. findet das letzte Heimspiel in Oststeinbek statt).

Die Cowboys möchten sich mit dieser Aktion herzlich bei allen Freunden und Unterstützern in Oststeinbek und Hamburg für ein schönes und aufregendes Jahr bedanken. Der kostenlose Shuttle-Bus ab Oststeinbek fährt wieder um 18.45h ab Rathaus Oststeinbek, Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Im Showprogramm werden die 8-11jährigen Mädchen der Mini-Garde vom JUS Fischbek (Kreis Stormarn!) unter Leitung von Kirsten Appel / Petra Abraham tanzen.

 

 

Deutschland - DVV-News

 Donnerstag, 09. März 2006

   

Männer: Heimspieldaten zur EM-Qualifikation

Münster, Oldenburg und Düren heißen die Ausrichterstädte der EM-Qualifikation der Männer in diesem Jahr: Gleich zu Beginn gastiert der vermeintlich härteste Rivale um den Gruppensieg, Bulgarien, am 28. Mai (18.00 Uhr) in Münster/Westfalen. Knapp eine Woche später (2. Juni um 19.30 Uhr) ist die Weser-Ems-Halle in Oldenburg/Niedersachsen Stätte des zweiten Heimspiels gegen den Sieger der Vor-Qualifikation Moldawien/Lettland (steht am 20./21. Mai fest). Das dritte und letzte Heimspiel findet am 17. Juni (19.30 Uhr) in Düren gegen Rumänien statt. Die EM-Qualifikation endet mit dem Auswärtsspiel am 30. Juni in Bulgarien.

Der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für die EM-Endrunde 2007 in Russland, der Gruppenzweite bestreitet ein Play-off aus Hin- und Rückspiel Anfang September gegen den Zweiten der Qualifikationsgruppe B (Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn, Dänemark).
Die deutschen Frauen treten in ihrer EM-Qualifikation gegen Frankreich, Georgien und Lettland an. Die Spiele werden in zwei Viererturnieren in Georgien (26.-28. Mai) und Frankreich (2.-4. Juni) ausgetragen. Der Gruppensieger ist automatisch bei der EM-Endrunde 2007 in Belgien & Luxemburg dabei, der Gruppenzweite spielt Play-offs (Hin- und Rückspiel Anfang September) gegen den Zweiten der Gruppe A (Spanien, Griechenland, Moldawien, Schweden).

Termine der EM-Qualifikation der Männer, Gruppe C
28. Mai: GER – BUL in Münster (18.00 Uhr)
02. Juni: GER – LAT/MLD in Oldenburg (19.30 Uhr)
10./11. Juni: ROM – GER
17. Juni: GER – ROM in Düren (19.30 Uhr)
24./25. Juni: LAT/MLD – GER
30. Juni: BUL – GER

 

 

Deutschland - Hamburger Abendblatt

 Donnerstag, 09. März 2006

   www.abendblatt.de 

Hamburg: Oben und unten

Eine Sportart, zwei Welten - Hamburgs Volleyball. Dem TV Fischbek (6.) ist die Meisterrunde und mit der Norddeutschen Affinerie ein potenter Titelsponsor sicher. "Wir dürfen aber kein Team unterschätzen", sagt Nationalspielerin "Maggi" Kozuch vor der Partie gegen Schlußlicht Grimma am 12.3. (15 Uhr, Neumoorstück 1). Zuletzt siegten die Frauen mühsam gegen Braunschweig und in Köpenick. Ein 3:2 wäre für Erstliganeuling Ostbek Cowboys (11.) am 11.3. (20 Uhr, Rüterstr. 75) gegen die fränkische SG Eltmann (4.) mit Ex-HSVer Oliver Heitmann indes ein kleines Wunder. Coach Bernd Schlesinger: "Für unser Ego wollen wir noch mal versuchen, einen Sieg einzufahren." Für die Relegation (Platz 10) müßte aber noch ein weiterer Erfolg her (Eintr. 7/5/4 Euro)!

str

 

 

Deutschland - Hamburger Abendblatt

 Donnerstag, 09. März 2006

   www.abendblatt.de 

Pohl/Rau verlängern Trainingslager

Eis und Schnee in Hamburg, Temperaturen bis zu 35 Grad im (kaum vorhandenen) Schatten in Rio de Janeiro: Nach vier Wochen Blocktraining anhand von Plänen ihres Hamburger Coachs Bernd Schlesinger machte da auch das Beachvolleyball-Nationalduo Stephie Pohl/Okka Rau vom HSV mal drei Tage halblang. 

Weil das erste für Anfang April geplante World-Tour-Turnier in Dubai ausfällt, verlängern die EM-Dritten ihr Trainingslager am Strand von Ipanema und kehren erst am 9. April nach Deutschland zurück, ebenso Schlesingers Männerteam, die Kieler Julius Brink/Christoph Dieckmann.

 

 

Deutschland - Die Welt

 Donnerstag, 09. März 2006

   www.welt.de 

Cowboys hoffen auf Satzgewinn zum Abschied

Lediglich zwei Punkte beträgt der Rückstand der Ostbek Cowboys auf den zehnten Tabellenplatz, der zu den Relegationsspielen um den Klassenerhalt in der Volleyball-Bundesliga berechtigen würde. Für den OSV, der mit rund 70 000 Euro einen der kleinsten Etats der Liga ausweist, scheint dieser Rückstand aber zu groß zu sein.

 

 

Deutschland - Westfälische Nachrichten

 Donnerstag, 09. März 2006

   www.westline.de 

Alle besiegt nur Münster nicht

Schwerin. Im dritten Jahr nunmehr ist Tore Aleksandersen Trainer der Volleyball-Damen des Schweriner SC. Dem Norweger ist früh vermittelt worden, dass Begegnungen mit dem USC Münster etwas ganz Besonderes sind.

 

 

Deutschland - Schweriner Volkszeitung

 Donnerstag, 09. März 2006

   www.svz.de 

USC Münster will SSC zweimal schlagen

Volleyball-Meister muss Selbstvertrauen tanken

Münster - Die Aufgabe für den doppelten Titelverteidiger ist klar: Der amtierende Meister und Pokalsieger USC Münster will das bevorstehende Doppelpack gegen den Schweriner SC siegreich bestehen.

 

 

Deutschland - Neue Ruhr Zeitung

 Donnerstag, 09. März 2006

   www.nrz.de 

Humann-Jugend enorm in Form

C-Junioren gelang in Altenbeken die erfolgreiche Titelverteidigung bei den Westdeutschen Meisterschaften. A-Junioren ergatterten zum ersten Mal nach zehn Jahren das DM-Ticket.

 © 1999-2005 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel