News

 Samstag, 15. Juli 2006 

OSV-Hallenturnier am 19./20. August
Andrae/Bakumovski – überraschendes Quali-Aus
TVR-Spieler mit Top-Platzierungen
Pohl/Rau in Montreal auf Erfolgskurs
SCC tauscht Liefke gegen einen Serben
Sparkasse Holstein spendiert 800 Trikots
Hafenarena: Hoffen auf die Zuschauer
Dittelbach/Mumme: Beste Spieler ihres Jahrgangs

Juli 2006

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Juni 2006

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Zum Medien-Überblick

Aus Copyright-Gründen darf zu Berichten von Zeitungen, die ihr Einverständnis zur direkten Wiedergabe 
nicht erteilt haben, nur ein Link gesetzt werden. Sollte ein Link nicht mehr funktionieren, kann auf individuelle 
Nachfrage unter Angabe von Datum und Titel der Bericht aus dem Privat-Archiv angefordert werden.

 

 

 

Deutschland - Oststeinbeker SV-News

 Samstag, 15. Juli 2006

   

OSV-Hallenturnier am 19./20. August

Der Oststeinbeker SV richtet am Wochenende 19./20. August ein Hallen-Vorbereitungsturnier für Damen und Herrenteams der Landesliga/Verbandsliga aus. Es stehen zwei Dreifachhallen zur Verfügung, angestrebt wird  ein Turnier mit jeweils 12 Damen- und 12 Herrenteams.

Schlafgelegenheiten gibt es in der benachbarten Grundschule. Es besteht auch die Möglichkeit, in unmittelbarer Hallennähe zu zelten. Tagesverpflegung wird selbstverständlich auch angeboten. Samstagabend bietet die „Players Night“ im Foyer der Halle zusätzliche Bewegung und Sportgetränke an. Am Sonntagmorgen gibt es ein Frühstücksbuffet gegen Vorbestellung.

Der langjährige Partner des OSV „Sport-Student“ wird seinen Volleyballshop an diesem Wochenende in der Halle öffnen, so dass auch die Möglichkeit besteht, kurzfristig zu günstigen Preisen das eigene Equipment zu verbessern.

Datum  Sa. 19.08. / So. 20.08.2006
Uhrzeit  Sa. 11h – ca. 20h, So. 9h – ca. 16h
Startgeld  50,00 € + 20,00 € Kaution (wird nach der Siegerehrung zurückgezahlt)
Modus  Vorrunde mit 2 Sätzen, Platzierungsrunde mit 2 Gewinnsätzen
Anmeldungen  bis zum 14.08.2006 online unter www.osv-volleyball.de/anmeldung.php

 

 

Deutschland - Sportsandevents-News

 Samstag, 15. Juli 2006

   

Andrae/Bakumovski – überraschendes Quali-Aus

smart beach tour Binz 2006

Das haben sich Björn Andrae und Eugen Bakumovski sicherlich anders vorgestellt. Die beiden Hallen-Nationalspieler sagten bei der smart beach tour in Binz auf Rügen erstmals in dieser Saison ihrem gewohnten Hallenuntergrund Lebewohl, um ihr Glück im feinen Ostseesand zu suchen. Doch ausgerechnet im Bruderduell gegen Stanislaw Bakumovski und Sebastian Dollinger setzte es für die Italien-Legionäre die erste Niederlage in der Qualifikation. Drei Spiele später folgte für die sympathsichen Beach-Boys das überraschende Aus gegen Uwe Masurek und Martin Peiske aus Berlin.

16 Männer- und 16 Frauenteams kämpfen ab Samstagmorgen beim ersten Strandturnier der Saison um 8.000 Preisgeld und wichtige Punkte zur Qualifikation zu den Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften Anfang September in Timmendorfer Strand. Toppgesetzt im Hauptfeld sind Florian Huth und Stefan Uhmann, gefolgt von Gil Ferrer-Cutino und Florian Karl. Bei den Frauen will das Nationalteam Sara Goller/Laura Ludwig ihren Titel vom Vorjahr verteidigen. Die Finalspiele Männer und Frauen werden am Sonntag gegen 14.30 Uhr stattfinden.

Doch nicht nur Sportbegeisterte kommen beim smart beach tour Wochenende in Binz auf Rügen auf ihre Kosten. Nach Beendigung der Matches auf den vier Courts ist am Samstag abend Feiern am Strand angesagt. Mit von der Partie: die „Robbie Williams Tribute Show“.

 

 

Deutschland - TV Rottenburg-News

 Samstag, 15. Juli 2006

   

TVR-Spieler mit Top-Platzierungen

Die zwei „Top-Beacher“ des TV Rottenburg kommen immer besser in Fahrt. Beim Turnier der höchsten deutschen Kategorie in Dresden gelang es Matthias Pompe mit seinem Partner Ray Wenning erstmals, mit dem 3. Platz das Treppchen zu besteigen. Stefan Schmeckenbecher erreichte mit Partner Axel Ziehte einen hervorragenden 5. Platz.

Das Team Pompe/Wenning spielte in starkes Turnier. Nach einem Auftaktsieg gegen Kinder/Walligora erfuhr als nächstes mit Huth/Uhmann die aktuelle Nummer 4 der deutschen Rangliste die Kampf- und Spielstärke von Pompe/Wenning. In der nächsten Runde mussten sich die beiden in einem knappen Match dem Ex-Rottenburger Martin Kern mit Partner Maarten Lammens beugen. Für diese Niederlage revanchierten sie sich im Spiel um Platz drei und verwiesen Kern/Lammens auf den undankbaren 4. Platz.

Schmeckenbecher/Ziehte hatten sich bereits am Freitag durch das Qualifikationsturnier kämpfen müssen, und wurden gleich im Auftaktmatch der Hauptrunde von Ferrer Cutino/Karl in die Verliererrunde geschickt. Hier kämpften sie sich mit Siegen über  Fuchs/Rohde, Buchner/Richter und Günther/Prüsener ins Spiel um den Einzug ins Halbfinale gegen die WM-Vierten Polte/Schön. In einem tollen Spiel mussten sie sich den beiden Routiniers jedoch geschlagen geben.

Dieses Wochenende steht in Binz auf der schönen Insel Rügen der nächste smart-beach-cup vor der Tür. Diesmal haben sich die beiden Rottenburger zusammen getan und sind als Team Pompe/Schmeckenbecher auf Platz 3 gesetzt.

Die Volleyballer des TV Rottenburg drücken die Daumen, dass auch bei diesem Turnier der Setzlistenplatz wieder übertroffen wird.

 

 

Deutschland - Volleyball Magazin

 Samstag, 15. Juli 2006

   www.volleyball.de 

Pohl/Rau in Montreal auf Erfolgskurs

Stephanie Pohl und Okka Rau sind beim Turnier der World Tour in Montreal (Kanada) hervorragend gestartet: Die ersten beiden Runden gewann das Duo aus Kiel ohne Satzverlust. Nach dem 2:0 (21:19, 21:9) gegen die Holländerinnen Keizer/Leenstra gewannen die Europameister von 2003 gegen die Brasilianerinnen Renata/Talita mit 2:0 (21:18, 21:19). Nun geht es in der dritten Gewinnerrunde gegen die Chinesinnen Zhung Xi/Xue.

Dagegen ist das Turnier für die restilichen deutschen Teams bereits beendet. Das Duo Banck/Lahme landete nach zwei schnellen Niederlagen gegen die chinesischen Teams Zhang Xi/Xue und Zhang/Zuo ebenso auf Rang 25 wie Claasen/Röder nach Niederlagen gegen Cook/Sanderson (Australien) und Martin/Zakrewski (Kanada).

Für Holtwick/Semmler war nach einem 1:2 (19:21, 21:9, 12:15) gegen die Spanierinnen Campisi/Lozano bereits in der Qualifikation Schluss. Auch Krug/Urbatzka scheiterten bei den Männern in der Qualifikation: Das 0:2 (35:37, 17:21) gegen die Chinesen Li/Zhou bedeutete das frühe Ende. Damit findet das Hauptfeld der Männer in Kanada ohne deutsche Beteiligung statt.

fex

 

 

Deutschland - Der Tagesspiegel

 Samstag, 15. Juli 2006

   www.tagesspiegel.de 

SCC tauscht Liefke gegen einen Serben

Berlin - Marco Liefke feiert heute Geburtstag. Er ist jetzt 32 Jahre alt. Über ein ganz spezielles Geschenk, so verriet er noch tags zuvor, würde er sich besonders freuen. Er wünschte sich „irgendwas, mit dem ich Italienisch lernen kann“.

 

 

Norddeutschland - Ahrensburger Zeitung

 Samstag, 15. Juli 2006

   www.abendblatt.de 

Sparkasse Holstein spendiert 800 Trikots

AHRENSBURG - Die Sparkasse Holstein kleidet Nachwuchssportler bei einer großangelegten Sponsoring-Aktion neu ein. Rund 800 Kinder und Jugendliche (zehn bis 14 Jahre) aus etwa 100 Mannschaften sollen mit Trikots und Hosen ausgestattet werden. Bewerben können sich Vereinsmannschaften aus den Sportarten Handball, Fußball, Volleyball, Basketball, Tischtennis und Badminton.

"Selbstverständlich sind bei den entsprechenden Sportarten auch die Torwartausrüstung sowie für Fußballer Stutzen inbegriffen", sagte Volker Olbers, Bereichsleiter für alle Filialen der Sparkasse Holstein.

Wer mitmachen will, sollte sich beeilen, denn die Aktion läuft nur noch bis zum kommenden Freitag, 21. Juli, damit die Trikots mit der gewünschten Beflockung rechtzeitig zum Saisonstart bei den Mannschaften sind.

Die Bewerbungsunterlagen für die Aktion liegen ab sofort in allen Filialen der Sparkasse Holstein zum Abholen bereit.

söb

 

 

Deutschland - Westfälische Nachrichten

 Samstag, 15. Juli 2006

   www.westline.de 

Hafenarena: Hoffen auf die Zuschauer

-cl- Münster. Geht es nach USC-Beachvolleyballerin Hella Jurich, so ist das Einladungsturnier, das morgen ab 10 Uhr in den Osmo-Hallen stattfindet, nur der Startschuss zu einer regelmäßigen Veranstaltung in Münster.

 

 

Deutschland - SHVV-News

 Samstag, 15. Juli 2006

   

Dittelbach/Mumme: Beste Spieler ihres Jahrgangs

Der 16-jährige Abwehrspieler Finn Dittelbach und der ein Jahr ältere Blocker Rasmus Mumme gehören deutschlandweit zu den besten Spielern ihres Jahrgangs. Daher wurden sie auch von Bundestrainer Lennard Krapp zusammengefügt, um für Deutschland bei den internationalen Jugend-Wettbewerben Medaillen zu holen.

Den ersten internationalen Höhepunkt bestreiten sie vom 27.-30. Juli in Bratislava/Slowakei. Doch bis dahin trainieren sie noch fleißig und sammeln Wettkampferfahrung. So auch am kommenden Wochenende beim SHVV-Turnier in Damp (15. Juli). Dann gilt es für die Youngsters, sich gegen die erwachsenen und erfahrenen Spieler durchzusetzen.

Team

 Finn Dittelbach/Rasmus Mumme

Verein

 TSV Husum/Eimsbütteler TV

Wohnort(e)

 St. Peter-Ording/Hamburg

Trainingsort(e)

 Hamburg, Husum, Bordesholm

Zusammen seit

 Sommer 2005

Vorherige Partner

 Thies Ketelsen, Momme Mordhorst

Sponsoren

 keine, geringer Umfang durch Toursmuszentrale St. Peter-Ording

Generelle Ambitionen

 U-18-Europameister 2006, Deutscher C- und B-Jugend-Meister

Wo gibt es den schönsten Sand

 Ganz klar in St. Peter-Ording!

Wo werdet ihr zu bewundern sein

 Auf den DVV-Cups und bei den A- und B-Turnieren in Schleswig-Holstein, Hamburg und Umgebung.

Wenn unsere Saison so verläuft, werden wir zufrieden sein

 Wenn unsere Ambitionen Wirklichkeit werden.

Wir freuen uns besonders auf die Auftritte in

 Bratislava, St. Peter-Ording

Das erwarten wir von der

 

 

... FIVB-Tour

 Spaß

 

... DVV-Tour

 Mal den einen oder anderen Satz zu gewinnen.

 

... SHVV-Tour

 Mindestens Top-3-Platzierungen

 

... NVV-Tour

 Ähnlich wie beim SHVV

 © 1999-2006 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Magazin von Peter Neese und Dennis Wenzel