News

 Samstag, 29. Juli 2006 

Germany’s Next Top-Model baggert am Südstrand
Junioren: 0:3 gegen Serbien & Montenegro
U18-Beach-EM: Gelungener Auftakt
Paris: Brink/Dieckmann schon Fünfte
DVV-Männer feiern ersten Europaliga-Sieg
Spandauer verstärkt das Team der Netzhoppers
„Wie geschaffen für Mädchen“
Brink/Dieckmann im Halbfinale von Paris
Urbatzka/Krug zu Gast auf Fehmarn
Jana Müller spricht von einem Titel
Beier/Matthes: Ärger bei Halbfinaleinzug

Juli 2006

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Juni 2006

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Zum Medien-Überblick

Aus Copyright-Gründen darf zu Berichten von Zeitungen, die ihr Einverständnis zur direkten Wiedergabe 
nicht erteilt haben, nur ein Link gesetzt werden. Sollte ein Link nicht mehr funktionieren, kann auf individuelle 
Nachfrage unter Angabe von Datum und Titel der Bericht aus dem Privat-Archiv angefordert werden.

 

 

 

Deutschland - Sportsandevents-News

 Samstag, 29. Juli 2006

   

Germany’s Next Top-Model baggert am Südstrand

smart beach tour St. Peter-Ording 2006

Diese Meldung lässt nicht nur die Herzen der männlichen Beach-Volleyballer höher schlagen: Germany’s Next Top-Model, Lena Gercke, stellt an diesem Wochenende bei der

smart beach tour in Burg auf Fehmarn ihr Können abseits der internationalen Catwalks unter Beweis. Unter anderem wird das 18-jährige Topmodel am Samstag Nachmittag mit den Siegerinnen der smart beach tour Leipzig, Katrin Holtwick und Ilka Semmler ein Showmatch auf dem Center Court austragen. Und am Abend übernimmt sie die Anmoderation für das ProSieben Kino Open Air.

Bei den Sportlern geht´s ab Samstag Morgen 8.30 Uhr um wertvolle Ranglistenpunkte und Preisgelder. Neben den topgesetzten Florian Huth und Stefan Uhmann können sich die Fans auf einen internationalen Profi Beach-Volleyballer freuen: An der Seite von Eric Koreng spielt erstmals in dieser Saison der 180fache südafrikanische Nationalspieler Adriaan Strijdom. Auch in der Halle ist der 34jährige kein unbeschriebenes Blatt: Mit dem VC Markranstädt spielt „Bobby“ in der 1. Bundesliga. Für einen Turniersieg muss das auf Fehmarn an Position zwei gesetzte Interimsduo allerdings alles geben.

Nach Beendigung der Matches auf den vier Courts öffnet am Samstag abend das ProSieben Kino Open Air auf dem Center Court seine Tore. „Walk the Line“ unterm Sternenhimmel – und das ganze kostenlos, so wie der Eintritt zu den Spielen der smart beach tour! Beach-Volleyball-Fans was wollt ihr mehr?

 

 

Deutschland - DVV-News

 Samstag, 29. Juli 2006

   

Junioren: 0:3 gegen Serbien & Montenegro

Im ersten von drei Länderspielen verloren die DVV-Junioren 0:3 (16-25, 25-27, 24-26) gegen die Junioren von Serbien & Montenegro. Die Partien zwei und drei finden am 28. und 29. Juli ebenfalls in Belgrad statt.

Gravierende Probleme in der Annahme und demzufolge ein leicht ausrechenbares Angriffsspiel verhinderten auf deutscher Seite ein besseres Ergebnis. Bundestrainer Manfred Steinbeißer begann mit Sebastian Kühner, Kai Kleefisch, Henning Wegter, Jan Umlauft, Tim Broshog, Marcel Herrmann und Markus Steuerwald.

Die Spiele dienen als Leistungstest im Hinblick auf die EM. Gegner Serbien & Montenegro war wie die deutsche Mannschaft direkt für die EM-Endrunde in Kazan/Russland (26. August - 3. September) qualifiziert, da der Vorgänger-Jahrgang den vierten Platz belegt hatte (die DVV-Auswahl hatte den dritten Platz erreicht).

Bei der EM-Endrunde trifft die deutsche Mannschaft in seiner Vorrundengruppe auf die Niederlande, Frankreich, Italien, Bulgarien und die Slowakei. Im anderen Pool stehen sich Russland, die Ukraine, Slowenien, Serbien & Montenegro, Polen und Belgien gegenüber.

Der deutsche Kader in Serbien & Montenegro: Tim Broshog, Marcel Herrmann, Kai Kleefisch, Sebastian Kühner, Henning Wegter (alle Zurich Team VC Olympia Berlin), Sebastian Richter, Oliver Staab, Erik Wichert, Max Lake (alle Volleyball-Internat Frankfurt) Markus Steuerwald (VC Offenburg), Jan Umlauft (VC Olympia Kempfenhausen), Tobias Neumann (evivo Düren)

 

 

Deutschland - DVV-News

 Samstag, 29. Juli 2006

   

U18-Beach-EM: Gelungener Auftakt

Die deutschen Teams haben bei der U18-Beach-EM in Bratislava/Slowakei einen tollen Start hingelegt: Sieben Mal waren die vier Teams insgesamt im Einsatz – sieben Mal verließen sie als Sieger das Feld. Rasmus Mumme/Finn Dittelbach (Eimsbütteler TV/TSV Husum), Melanie Iwansky/Stephanie Koszowski (USC Konstanz/FT Adler Kiel) und Saskia Hippe/Marika Steinhauff (Köpenicker SC/VC Olympia Berlin) siegten bereits in zwei von drei Gruppenspielen jeweils ohne Satzverlust und sind damit bereits vor dem letzten Gruppenspiel für die Ko-Runde qualifiziert. Mindestens noch ein Spiel in der Gruppenphase müssen Toni Helmuth/Rene Einbrodt (beide TSC Berlin) gewinnen.

Die beiden Turniere werden jeweils in einem 24-er Hauptfeld gespielt, welche zunächst in sechs Vierergruppen aufgeteilt werden. Die besten 16 Teams qualifizieren sich für die nächste Runde, ab der dann im zweifachen Ko-System gespielt wird, d.h. erst nach der zweiten Niederlage scheidet ein Duo aus.

Ergebnisse mit deutscher Beteiligung

Jungen
Dittelbach / Mumme (GER) vs Castizo / Tomas (ESP) 2 : 0 21:13 21:16
Dittelbach / Mumme (GER) vs Drabkin / Epsztein (ISR) 2 : 0 21:13 21:16
Manninen / Väisänen (FIN) vs Einbrodt / Hellmuth (GER) 1 : 2 19:21 21:16 27:29

Mädchen
Iwansky / Koszowski (GER) vs Herndler / Lasslberger (AUT) 2 : 0 21:15 21:16
Iwansky / Koszowski (GER) vs Popa An. / Smultea (ESP) 2 : 0 21:11 21:14
Raevskaya / Ukolova (RUS) vs Hippe / Steinhauff (GER II) (GER) 0 : 2 13:21 19:21
Neverauskaite / Tamutyte (LTU) vs Hippe / Steinhauff (GER II) (GER) 0 : 2 7:21 18:21

 

 

Deutschland - DVV-News

 Samstag, 29. Juli 2006

   

Paris: Brink/Dieckmann schon Fünfte

Klemperer/Schneider werden 17.

Wie zuletzt an internationalen Stränden, auch beim Grand Slam in Paris das gleiche Bild: Julius Brink/Christoph Dieckmann vertreten als letztes DVV-Duo die deutschen Farben, machen dies aber überragend. Nach ihrem 2:1-Sieg über die ehemaligen Weltklassespieler in der Halle, Nummerdor/Schuil (NED), ist das deutsche Top-Duo immer noch ungeschlagen und bereits Fünfter. Im nächsten Spiel warten die stärksten US-Boys, Lambert/Metzger, die etwas überraschend die Turniersieger der beiden vergangenen Turniere, die Weltmeister Marcio Araujo/de Jesus Magalhaes (BRA), bezwangen.

Dagegen mussten sich David Klemperer/Kjell Schneider mit Platz 17 zufrieden geben. Zwar wehrten sie sich im längsten Spiel des Turniers (68 Minuten) energisch, doch am Ende kassierten sie eine 1:2-Niederlage gegen Lochhead/Pitman (NZL). Für ihre Platzierung erhielten sie 160 Weltanglistenpunkte und 4.900 US Dollar.

Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass auch deutsche Fans Bilder von Brink/Dieckmann wieder sehen können. Die Entscheidungen in Paris - beginnend am 28. Juli mit dem Halbfinale der Frauen - werden ausführlich auf Eurosport und Eurosport 2 gezeigt.

 

 

Deutschland - Yahoo-News

 Samstag, 29. Juli 2006

   http://de.sports.yahoo.com 

DVV-Männer feiern ersten Europaliga-Sieg

Rotterdam (dpa) - Die deutschen Volleyballer haben in der Europaliga den ersten Sieg erkämpft. Die junge Mannschaft von Bundestrainer Stelian Moculescu gewann zum Auftakt des zweiten Vorrundenwochenendes in Rotterdam mit 3:1 (25:20, 16:25, 27:25, 28:26) gegen Griechenland.

 

 

Deutschland - Volleyballer.de

 Samstag, 29. Juli 2006

   www.volleyballer.de 

Spandauer verstärkt das Team der Netzhoppers

Eric Dufour-Feronce wechselt vom TSV 1860 Spandau zum Netzhoppers Königs Wusterhausen e.V. Bei den Netzhoppers aus Königs Wusterhausen laufen die Planungen für die Spielsaison auf Hochtouren. Die Aufsteiger aus Brandenburg verstärken ihr Team
für die erste Saison in der höchsten deutschen Volleyball-Spielklasse mit einem weiteren Mittelblocker.

Der 21-jährige Eric Dufour-Feronce wechselt vom TSV 1860 Spandau zu den Netzhoppers und steht ab dem 01. August 2006 den Königs Wusterhausenern zur Verfügung.

Robert Köhring

 

 

Deutschland - Allgäu Online

 Samstag, 29. Juli 2006

   www.all-in.de 

„Wie geschaffen für Mädchen“

Bei den Volleyballerinnen des VfL Buchloe ist fleißiges Baggern und Pritschen angesagt

Egal ob man nun einem Weltstar nacheifern, seinen Körper fit halten oder einfach nur Spaß mit Freunden haben will - Gründe, als Kind oder Jugendlicher Sport zu treiben, gibt es wie Sand am Meer. 

 

 

Deutschland - Yahoo-News

 Samstag, 29. Juli 2006

   http://de.sports.yahoo.com 

Brink/Dieckmann im Halbfinale von Paris

Paris (dpa) - Die Berliner Beachvolleyballer Julius Brink und Christoph Dieckmann bleiben auch beim Welttour-Turnier in Paris auf Erfolgskurs. Die Sieger von Espinho/Portugal gewannen auch ihre Spiele drei und vier und stehen im Halbfinale.

 

 

Deutschland - Pinneberger Zeitung

 Samstag, 29. Juli 2006

   www.abendblatt.de 

Urbatzka/Krug zu Gast auf Fehmarn

ELMSHORN - Nach ihrem frühen Scheitern bei der Qualifikation des Grandslam-Turnier in Paris wollen sich der Elmshorner Mischa Urbatzka und sein Partner Daniel Krug (sie starten für Adler Kiel) weiter sportlich reizvollen Aufgaben stellen. Das Beachvolleyball-Duo hat sich entschlossen, am Wochenende beim Turnier der Smart-Beach-Tour auf Fehmarn teilzunehmen.

 

 

Deutschland - Dresdner Neueste Nachrichten

 Samstag, 29. Juli 2006

   www.dnn-online.de 

Jana Müller spricht von einem Titel

Dresden. Seit gestern schwitzen die DSC-Volleyballerinnen für die neue Saison. Angesichts der tropischen Temperaturen wohl im doppelten Sinn.

 

 

Deutschland - Dresdner Neueste Nachrichten

 Samstag, 29. Juli 2006

   www.dnn-online.de 

Beier/Matthes: Ärger bei Halbfinaleinzug

Dresden. An diesem Wochenende heißt es für das erfolgreiche Dresdner Beach-Duo Heike Beier/Anne Matthes Abschied nehmen. Die Dresdnerinnen schlagen beim Smart-Beach-Cup auf der Ostseeinsel Fehmarn das letzte Mal in dieser Beach-Saison im Sand auf.

 © 1999-2006 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Magazin von Peter Neese und Dennis Wenzel