Die nachstehende Sammlung von Volleyball-Rekorden soll ein erster Versuch sein, sich einen Überblick über Volleyball-Kuriositäten zu verschaffen. Zum größten Teil kamen die Nennungen aufgrund eines Aufrufs in der "Deutschen Volleyball-Zeitschrift", der von mir angeregt wurde, zustande.

Zu den Deutschen Rekorden

Eure Mithilfe ist gefragt: wer kürzere oder längere Rekordserien weiß, wer noch mehr Denkwürdiges über unseren Lieblingssport anbieten kann:

eMail uns: Mail an die Redaktion redaktion@smash-hamburg.de

 

Bezirksligarekord

Der erste Satz im Spiel VGAH gegen ESV in der Bezirksliga 1 war absolut rekordverdächtig. Mit 25:3 ging die VGAH als Sieger vom Feld! Aus der Annahme kommend durften gerade Jennifer Otto (bis 8:1), Heide Gnoth (bis 14:2) und Kira
Steinhaus (bis 25:3) aufschlagen.

Die Sätze zwei und drei, die die VGAH mit 25:18 und 25:19 gewann, nahmen doch einen normalen Ausgang. Normal in Bezug auf die Punktdifferenz. Aber im ersten Durchgang standen die Eidelstedterinnen absolut neben sich.

Der Satz ist jedenfalls absoluter Rekord für die 5.Damen der VGAH. Rekord auch in der Bezirksliga? Wahrscheinlich schon, oder gibt es Dementis? Unter dem Strich bedeutet dieser 3:0 Sieg zusammen mit den 3:0 über Bramfeld die verteidigte Spitzenposition der VGAH. Erstaunlich, denn das Team verhindertein der letzten Saison den Abstieg nur um eine Handvoll mehr gewonnener Sätze gegenüber dem besten Absteiger.


Längster Satz

Am ersten Spieltag der Verbandsliga Männer gewann der 1.SC Norderstedt gegen den Harburger TB den 1. Satz mit 41:39 Punkten. Nach Abwehr von 5 gegnerischen wurde der zwölfte (!) eigene Satzball verwandelt. Wo ging es in Hamburg ähnlich knapp / noch knapper zu ?

 

 © 1999-2015 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel