Ires Thomsen

Iris ist seit Jahren unser Sorgenkind... erst setzt sie wegen Schultermalesche eine ganze Saison aus, dann - nachdem sie sich über die nächste Spielzeit wieder herangespielt hatte - wandert sie für ein halbes Jahr nach London aus, um sich dann nach ihrer Rückkehr wieder mit Schulterproblemen zu plagen. Jetzt ist sie so weit, daß sie wieder angreifen könnte, da plagt sie Terminnot wegen eines sehr zeitintensiven Jobs. Mist!!

Wir dürfen also gespannt sein, ob wir ihr im Laufe der Saison zujubeln dürfen. Wenn nicht wird uns ihre konstante und effektive Spielweise auf jeden Fall fehlen.

Iris ist übrigens mit Ilka die einzige Ur-Glinderin.

Holger Marohn

 

 

 

 

 © 1999-2001 Smash Hamburg - Deutschlands Online Volleyball-Zeitung von Peter Neese und Dennis Wenzel